Sternsinger sind hart im Nehmen!

Josef Gerauer hat heute – unter dem Eindruck des Sternsinger-Besuches bei ihm daheim – einen kleinen Text verfasst und neben einem aktuellen auch ein – schon etwas älteres – Bild zu den Sternsingern rausgesucht. Danke damit auch von uns an die Sternsinger die bei Wind und Wetter unterwegs sind. Und bei denen die sie unterstützen und begleiten!

Text & Foto: Josef Gerauer

Sternsinger – bei Wind und Wetter unterwegs!

Sie gehören schon seit der Kindheit dazu: die Sternsinger in der Neujahrswoche!
Schön, dass es jedes Jahr fleißige Jugendliche, Kinder und rührige BegleiterInnen gibt, die im Dienst dieser mitmenschlich-guten Sache von Haus zu Haus ziehen und um Spenden bitten, heuer für Menschen in den Armutsregionen unserer unruhigen Welt.

Ob wir einen Rück-Blick auf eine Gruppe längst verstrichener Jänner-Tage werfen oder auf eine der so schön eingekleideten Gruppen, die in diesen Stunden unterwegs sind: Sie scheuen nicht Wind und Wetter bei ihrem freiwilligen Dienst! Bravo, ihnen und den OrganisatorInnen im Hintergrund!

Das Spendengüte-Siegel dieser Dreikönigsaktion der Katholischen Jungschar der Diözese Linz
garantiert die zweckmäßige Verwendung aller Spenden!
Siehe auch www.sternsingen.at !

Moosdorf Live

Mein Name ist Christian Spanik. Ich bin der Moosdorfer Dorfchronist und verantwortlich für Inhalte und Konzepte der Moosdorfer Gemeindemedien wie Moosdorfer Bote, Moosdorf Live auf Facebook und Moosdorf Live im Internet unter der Adresse www.moosdorf.net 

  5 comments for “Sternsinger sind hart im Nehmen!

  1. Helga Baumann
    5. Januar 2017 at 06:45

    Bei uns waren sie auch, die Sternsinger. Habe einen Video- Beitrag rein gestellt. Findet man in den Besucherbeiträgen!

    • Moosdorf Live
      5. Januar 2017 at 11:21

      Liebe Helga, ich suchte das Video, habe es aber nicht gefunden. Wo genau hast Du das hin?
      Auf jeden Fall Danke für den Beitrag!

      • 2. März 2017 at 16:54

        Habs gepostet, wahrscheinlich hats nicht geklappt. Ich Versuchs nochmal.

        • Moosdorf Live
          2. März 2017 at 19:25

          Danke!

  2. Edith Friedl
    5. Januar 2017 at 09:19

    Danke, lieber Josef für deinen aktuellen Bericht. Es ist wirklich erfreulich, wie sich unsere Kinder und Jugendlichen seit Jahrzehnten engagieren. Die Dreikönigsaktion ist ein ganz wesentlicher Beitrag zur Solidarität und Nächstenliebe.
    Allen Beteiligten in unserer Pfarre sei hiermit nochmals herzlich gedankt. Einen würdigen Abschluss der Aktion bildet die Familienmesse am Dreikönigstag, den 6.Jänner um 9:45 Uhr, bei der alle Sternsinger nochmals in die Kirche einziehen. Auf diesem Wege möchte ich meinen ganz persönlichen Dank an Frau Hermine Buchmayr richten. Sie hat die Gesamtleitung übernommen, ein Aufwand, der nicht zu unterschätzen ist. Für die Hackenbucher Sternsinger war Frau Petra Daglinger verantwortlich, auch ihr ein großes „Dankeschön“ für ihren Einsatz. Vergelt’s Gott für die großzügigen Spenden allen Moosdorferinnen und Moosdorfern!
    Edith Friedl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.