Geförderte GeWog Mietwohnungen und Mietkauf-Reihenhäuser in Moosdorf

Wer gerade auf Wohnungssuche  ist, der könnte in Moosdorf fündig werden. Die Gemeinde hat in Zusammenarbeit mit der Gemeinnützigen Wohnungsgesellschaft – der GEWOG – auf den „Matzingergründen“ ein Wohnbauprojekt umgesetzt. Sechs Reihenhäuser und ein Wohnblock mit neun Wohneinheiten werden im Frühjahr 2018  fertiggestellt. Es geht um Mietwohnungen und um Mietkauf. Jetzt heißt es schnell sein und bewerben …

Wer nach Moosdorf reinfährt und aus Richtung Salzburg kommt, der sieht sofort die große Baustelle an den Matzingergründen. Dort entstehen derzeit Mietwohnungen und außerdem 6 geförderte Reihenhäuser als Mietkauf. Die wichtigsten Infos für diese Bauprojekte der GeWog in Moosdorf haben wir hier für euch zusammengefasst. Natürlich gibt es auch die Prospekte zum Download.

Die Informationen die ihr untenstehend findet wurden uns – wie auch die Bilder – vom Bauträger verfügbar gemacht. Es handelt sich aber um keine Werbe-Einschaltung. Für Moosdorf.TV planen wir demnächst eine Begehung der Wohnungen und ein Informations-Interview für euch. Aber hier schon mal die aktuellen Infos.

6 geförderte Mietkauf – Reihenhäuser in Moosdorf

Die Reihenhäuser sind so energieeffizient gebaut worden, dass die Niedrigstenergiestufe erreicht wurde. Und das bedeutet für den zukünftigen Bewohner,  niedrige Heizkosten und leistbare Mieten. Die Wohnnutzfläche je Haus beträgt ca. 91m²und die Gesamtgrundstücksgröße zwischen ca.170–300m². Jedes Haus besteht aus einem ca. 43m²großem Erdgeschoss und einem ca. 48m²großem Obergeschoss. Die Häuser werden schlüsselfertig ausgestattet. Auch eine südlich ausgerichtete 14m²große Terrasse ist vorhanden – mit angrenzendem Gartenanteil. Die Wärmeversorgung erfolgt über eine Gas–Brennwerttherme und die Wärmeabgabe erfolgt über eine Fußbodenheizung. Für jedes Haus wurde auch noch ein Carport errichtet und außerdem sollen noch Besucher-Abstellplätze entstehen.

Das Konzept Mietkauf

Bei einem Mietkauf hat der Mieter das Recht, das Mietobjekt nach Ablauf von 10 Jahren ab Erstbezug zu erwerben. Dafür muss er bei seinem Einzug einen Finanzierungsbeitrag leisten, den er aber, wenn er die Kaufoption nach 10 Jahren nicht in Anspruch nehmen möchte, abzüglich 1%Afap .a. zurückbekommt. Den genauen Grundriss – Plan der Häuser, mehr Informationen bezüglich der Finanzierung, Wohnbauförderung, Ausstattung und das entsprechende Bewerbungsformular findet ihr  in der GEWOG- Broschüre – hier der Link zum Download.

 

9 geförderte Mietwohnungen in Moosdorf

Auch hier gilt: Das moderne 9 Familien-Wohnhaus hat ebenfalls durch seine Bauweise die Niedrigstenergiestufe erreicht und dementsprechend niedrig sind die Heizkosten. Es ist ein dreigeschossiges Gebäude mit Zwei-und Dreiraumwohnungen in den Größen von ca. 61m² bis ca. 82m², inklusive einer Loggia. Die Wohnungen sind nach Fertigstellung schlüsselfertig ausgestattet. Je Wohnung steht ein Kellerersatzraum zur Verfügung. Das Wohnzimmer mit der angeschlossenen Loggia ist nach Süden ausgerichtet und im Außenbereich des Wohnhauses befindet sich eine Grünfläche die zur allgemeinen Benutzung offen steht.

Wohnbauförderung? Das ist in der Wohnbauförderungsverordnung geregelt

Wichtig zu wissen: Pro Wohnung gibt es einen Fahrzeugstellplatz – geplant sind aber auch Besucher Abstellplätze. Ein Müllplatz wird nach Möglichkeit in Form einer Hütte errichtet und es soll auch eventuell Einstellmöglichkeiten für Fahrräder geben. Ob man als Mietanwärter eine Wohnbauförderung bekommt, ist in der Wohnbauförderungsverordnung 2005 geregelt. Die Grundrisse der Wohnungen, die Aufschlüsselung der Mieten je Wohnung, mehr Details zur Wohnbauförderung, Ausstattung und das entsprechende Bewerbungsformular findet ihr in dieser GEWOG- Broschüre. Hier der Link zum Download.

Moosdorf Live

Mein Name ist Christian Spanik. Ich bin der Moosdorfer Dorfchronist und verantwortlich für Inhalte und Konzepte der Moosdorfer Gemeindemedien wie Moosdorfer Bote, Moosdorf Live auf Facebook und Moosdorf Live im Internet unter der Adresse www.moosdorf.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.