Theater mit Moosdorfer Wurzeln: 3. Saison für die Grenzgänger on stage

Dieter Bommer ist eine fixe Theatergröße in Moosdorf. Aber was vielleicht viele Moosdorferinnen und Moosdorfer nicht wissen: er stellt seit 2015 regelmäßig ein tolles Theater- und Kabarett-Programm auf die Beine. Und darum  gibt es auch in der 3. Saison die „Grenzgänger on stage“ in Oberndorf. Ob herzhafte Komödien, Kabarett-Abende oder sozial- und gesellschaftskritisches Theater. Hier ist für jeden etwas dabei. „Mehr Infos dazu!“ haben wir Dieter gebeten. Und die hat der „Exil-Moosdorfer“ geschickt …

Text & Fotos: Dieter Bommer / Veranstalter

Bunte Mischung

Seit Oktober 2015 bieten die Grenzgänger on stage in Oberndorf ein erfolgreiches und interessantes Kleinkunst-, Kabarett- und Theaterprogramm mit bereits bekannten Künstler/-innen und auch solchen, die man kennen lernen sollte! Eine bunte Mischung aus Profis und Amateuren tritt von Oktober bis April jeweils mittwochs und jeden zweiten Samstag in der MainBar Schöffleuthgasse 8 auf. In einem der wohl kleinsten Spielstätten im deutschsprachigen Raum. Vierzig Personen finden in diesem liebevoll gestalteten kleinen Gewölbe mit ganz besonderem Ambiente an Kaffeehaustischchen Platz.

Tolles Programm – vom Komödie bis Kabarett

Präsentiert wird ein Programm vom Feinsten, für Jedermann ist etwas dabei! Ob herzhafte Komödien (Gemischts Doppel, Traumfrau verzweifelt gesucht, usw.), Kabarett-Abende (Der Binser, Andrea Limmer, Harisl, uvm.) oder sozial- und gesellschaftskritisches Theater (Barfuß-Nackt-Herz in der Hand, Sibirien, z.B.), alles im Kleinformat aber mit viel Herz und Hirn. Geleitet wird der kleine Verein von dem Exil-Moosdorfer, Dieter Bommer unterstützt von Lisa Hanöffner, Bianca Huber, Sigi Schreiner und Gunther Boennecken. Alles wohl bekannte Namen und Gesichter die auch regelmäßig hier bei uns für den Theaterverein Moosdorf in Furkern tätig sind.

Echte Grenzgänger

Die Grenzgänger on stage haben sich zum Ziel gesetzt, Amateure und Profis im künstlerischen Bereich zusammen zu bringen und sind stolz darauf mit Theaterleuten aus verschiedensten Ländern zusammen arbeiten zu dürfen. Seit 2015 wurde neben österreichischen und deutschen Künstlern auch mit Regisseuren, Schauspielern und Choreographen aus Frankreich, Russland, der Türkei und Bulgarien zusammengearbeitet. Echte Grenzgänger eben!

Und hier das Programm Oktober / November als PDF:

Für einen kleinen Einblick in das Bühnengeschehen, hier unsere Bildergalerie:

 

 

Moosdorf Live

Mein Name ist Christian Spanik. Ich bin der Moosdorfer Dorfchronist und verantwortlich für Inhalte und Konzepte der Moosdorfer Gemeindemedien wie Moosdorfer Bote, Moosdorf Live auf Facebook und Moosdorf Live im Internet unter der Adresse www.moosdorf.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.