Guten Morgen Herbst!

Fotoapparat, ein waches Auge und ein paar Gedanken die er zu Papier – pardon, zum Monitor – bringen kann. Mehr braucht Josef Gerauer nicht. Schon haben wir wieder eine schöne kleine Geschichte für Moosdorf.net. Diesmal geht es um den Herbst.

Text / Fotos: Josef Gerauer

Guten Morgen, Herbst!
Flora und Fauna zeigen es auf ihre Art, seit einer Woche bestätigt es auch der Kalender:
Der Herbst ist da!
Morgennebel an Balkonien : Wie lange schafft ihr es noch, zu blühen?
Pelargonien und Surfinien: Kommt drauf an, wie viele Sonnentage uns der Herbst lässt!

Surrende Wespen, beschränkt euch gefälligst auf den Efeu und lasst unseren Apfelstrudel in Ruhe! Auch die Weintrauben an der Wand würden wir gerne selbst genießen, verstanden?!

Das Tagpfauenauge hat sich zu früh in die trügerische Sicherheit im Kellerschacht geflüchtet.
Es nutzte aber den hingestreckten Finger und entflatterte wieder in die Herbstsonne.

Erste Blüten und Blätter fallen, der Wilde Wein aber packt zuerst noch seine Farbpalette in Grün, Gelb und Rot aus.

Die Bauern konnten Heu-und Getreideernte ungehindert einbringen. Kukuruz wird grade geerntet, erste Felder zeigen sich schon umgeackert und geeggt, bereit für die Herbstaussaat.

Dass wir im vergangenen so heißen Sommer in unserer Region von Unwettern verschont blieben, ist Grund zu großer Dankbarkeit!

Freuen wir uns auf einen farbenfrohen Herbst!

Und hier die Bildergalerie in ihrer ganzen Pracht:

Ähnliches von Josef Gerauer gab es übrigens im Sommer zu lesen…

Sommerliche Morgendämmerung – Moosdorfer Frühgedanken

Moosdorf Live

Mein Name ist Christian Spanik. Ich bin der Moosdorfer Dorfchronist und verantwortlich für Inhalte und Konzepte der Moosdorfer Gemeindemedien wie Moosdorfer Bote, Moosdorf Live auf Facebook und Moosdorf Live im Internet unter der Adresse www.moosdorf.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.