Ein paar besondere Zitate: Österreichische Liedermacher & Weihnachten

Wer unseren Josef Gerauer kennt, der weiß dass er nicht nur ein versierter Musikkenner ist, dass er ein begnadeter DJ sein kann und dass er viel übrig hat für alle Arten der Musik. Und darum freut es uns sehr, dass er uns zur Weihnachtszeit mal auf eine andere Art ein paar Gedanken zur Verfügung gestellt hat. Musikalische Gedanken und Zitate von Künstlern die er schätzt.. Viel Spaß damit!

Text, Zitate und Fotos: Josef Gerauer (und Ambros & Danzer)

… und ein bisschen Nostalgie

„I will mei Weihnachten wie immer,
wie’s immer wor – soll’s immer sein,
i will den Glanz, i will den Schimmer,
i bleib daham und moch ma’s fein,
mit Tannenduft, mit Punsch und Bäckerein.“

Wolfgang Ambros

Unsere Eltern haben uns vielleicht Kindheits-Erinnerungen mitgegeben, die ein Leben lang dafür wichtig sind, dass wir diese Tage mit den langen Nächten als „bsund‘re Zeit“ erleben.
Unsere Jugendlichen und Kinder heute: Woran im Advent werden sie in einigen Jahrzehnten gerne zurückdenken?

„ Pass auf, Burli,
i siech di no in meine Tram,
do woa amoi a Christbam mit Kerzn
und Friedn woa in olle Herzn.
Und dann woan do no tausend Lichta und glückliche Gesichta.
De Oidn und de Jungan ham olle gsungan. „

Georg Danzer

Übrigens: Georg Danzer und Wolfgang Ambros haben oft mit Texten begeistert, pointiert, treffsicher aus dem Alltag gegriffen und amüsant!  Vor zwanzig Jahren, am 10. Dez. 1997, sind sie gemeinsam mit Reinhard Fendrich als „AUSTRIA 3“erstmals im Theater an der Wien aufgetreten. Georg Danzer verstarb 2007 an Lungenkrebs. Mehrere TV-Sendungen würdigen in diesen Tagen dieses Jubiläum der legendären Austro-Rock-Pop – Formation.

„Austria 3“ ist eine Anspielung auf die filterlosen, starken Billig-Zigaretten, sogenannte „Beuschlreißa“, die von den damaligen Österreichischen Tabakwerken bis Ende der 70er Jahre produziert wurden.

Und hier noch eine Bildergalerie – mit vielen Eindrücken, an die man sicher selber auch gerne zurückdenkt.

Josef Gerauer

Josef Gerauer ist unser Volksschuldirektor außer Dienst und bei den Moosdorfer Medien kümmert er sich ehrenamtlich um die Vereinsthemen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.