Spielbericht: USV Eggelsberg Moosdorf gegen SV Taufkirchen an der Pram

Der USV Eggelsberg Moosdorf war beim letzten Spiel wieder sehr gut in Form. Diesmal ging es für unsere Mannschaft nach Taufkirchen an der Pram. Ein starker Gegner, der seit fast einem Jahr zu Hause ungeschlagen ist. Hört sich nach einer komplizierten Aufgabe für den USV an. Wie das Spiel ausgegangen ist, hat uns wieder Patrick Waschnig berichtet.

Text & Fotos: Patrick Waschnig

Am Sonntag gastierte der USV Eggelsberg Moosdorf beim Tabellendritten aus Taufkirchen an der Pram, die eine starke Saison spielen und zuhause seit fast einem Jahr ungeschlagen sind. Trainer Josef Daxecker veränderte die Siegerelf der letzten Woche auf einer Position. Für den gelb-gesperrten Maximilian Schönhofer rutschte Julian Böckenberger ins Team.

USV Eggelsberg Moosdorf mit verdienter Halbzeitführung

Es war sofort Tempo im Spiel. Die Heimischen waren leicht feldüberlegen, doch der USV Eggelsberg Moosdorf schlug mit der ersten Torchance im Spiel eiskalt zu. Einen langen Ball behauptete Stefan Schwaiger und legte diesen ganz überlegt in den Rückraum, wo der aufgerückte Michael Baischer aus wenigen Metern zur Führung einschob. Die Taufkirchner ließen sich davon nicht einschüchtern. Sie drückten angetrieben von ihren Legionären Luca Vitale, Tibor Czar und Balint Imre Meszaros mächtig aufs Tempo.

Die starke Defensiv-Reihe zeigte aber eine außerordentlich leidenschaftliche Partie und warf sich in jeden Schuss-Versuch und fing vorausblickend viele Zuspiele ab. Einmal musste sich Goalie Daniel Eidenhammer auszeichnen, als er nach einer Ecke den Schuss gerade noch von der Linie kratzte. In Minute 35 wechselte Josef Daxecker den gelb/rot gefährdeten Richard Schmidsberger aus und brachte Mario Mickl ins Spiel. Dieser fand Augenblicke später die Riesenchance auf das 2:0 vor. Nach einer Flanke von der rechten Seite kam er frei zum Abschluss, verfehlte das Tor aber denkbar knapp.

Als die Zuschauer auf den Halbzeitpfiff warteten, führten die Heimischen noch den Abstoß aus und daraus resultierte völlig überraschend noch das 2:0 für den USV Eggelsberg Moosdorf. Torhüter Jakob Mantler spielte einen Doppelpass mit dem Verteidiger, dieser fiel allerdings zu kurz aus. Stefan Schwaiger setzte nach und entschied den Pressball gegen den Torhüter für sich und schob völlig frei ins leere Tor zur 2:0 Halbzeitführung ein.

Taufkirchen scheitert am Aluminium – Schwaiger mit dem Doppelpack

Die Taufkirchner übten sofort wieder Druck auf die Defensive des USV Eggelsberg Moosdorf aus, um den schnellen Ausgleichstreffer zu erzielen. Dieser gelang auch beinahe. Ein gut vorgetragener Angriff über die rechte Seite vollendete Patrick Egger mit einem Heber über den herauseilenden Daniel Eidenhammer. Jedoch landete der Ball am Querbalken und sprang von dort ins Aus. Wenige Minuten später hieß es nochmals durchatmen, als Christian Webersberger den Ball für den geschlagenen Daniel Eidenhammer gerade noch vor der Torlinie klärte.

Mit Fortdauer des Spiels ergaben sich nun natürlich Konter-Gelegenheiten für den USV Eggelsberg Moosdorf.  Eine davon ließ unser Stürmer Gergö Nagy aus, als er nach einer Überzahlsituation frei zum Abschluss kommt diesen aber völlig verzieht. Dann traten wieder Patrick Egger und das Aluminium in Erscheinung. Abermals ein Angriff über die rechte Seite und dieses Mal steht dem USV die rechte Torstange zur Seite und verhindert so das 1:2.

In Minute 73 dann die entscheidende Spielszene in der zweiten Hälfte. Einen weiten Ball von Christian Webersberger verlängert Gergö Nagy in den Lauf von Stefan Schwaiger, der sich die Chance nicht nehmen lässt, bärenstark abschließt und den USV Eggelsberg Moosdorf, die komfortable 3:0 Führung beschert. Das Spiel war somit entschieden. Beide Mannschaften fanden noch weitere Tormöglichkeiten vor. Lorenz Webersberger scheiterte mit einem platzierten Schuss aus wenigen Metern, am glänzend reagierenden Schlussmann. Und auch Daniel Eidenhammer konnte sich bei gefährlichen Flanken noch auszeichnen. Betrachtet man die Ergebnisse der anderen Paarungen, war dies ein überaus wichtiger Sieg für den USV der mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung erspielt und erkämpft wurde.

Moosdorf Live

Mein Name ist Christian Spanik. Ich bin der Moosdorfer Dorfchronist und verantwortlich für Inhalte und Konzepte der Moosdorfer Gemeindemedien wie Moosdorfer Bote, Moosdorf Live auf Facebook und Moosdorf Live im Internet unter der Adresse www.moosdorf.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.