Kategorie: Pfarrgemeinde

Hier findet sich alles, was speziell der Pfarrgemeinde und der Kirche zugeordnet werden kann.

0

Mit einem Lächeln in den 1. April

Dieses Jahr fällt der erste April genau auf einen Sonntag. Noch dazu den Ostersonntag. Darum haben wir uns gedacht: Nein, in den April schicken wollen wir euch nicht. Aber ein kleines Lächeln ins Gesicht zaubern, das wollen wir schon. Darum hat Josef Gerauer einen kleinen Text für euch geschrieben. Und ein paar Fotos dazu getan. In diesem Sinne: frohe Ostern und einen fröhlichen 1. April für alle Moosdorferinnen & Moosdorfer.

Moosdorfer Palmbaum 1

Moosdorfer Palmbaum: 7,5 Meter und 115 Stück Obst

Auch heuer hat sich unsere Landjugend wieder mit dem Binden des Palmbaums übertroffen. Ganze 7,5 Meter war er hoch. Und geschmückt mit 115 Stück Obst. Am Palmsonntag war es dann soweit: der Palmbaum wurde in der Kirche geweiht. Sandra Schmidlechner hat uns einen kleinen Bericht und Fotos dazu geschickt.

0

Moosdorfer aufgepasst: Wallfahrt nach Südtirol

Dieses Foto stammt aus 2016 – 5 Tage lang wandern, beten, singen, besichtigen und genießen. Und das noch dazu in Südtirol. Also wer gerade in seiner Urlaubsplanung steckt, könnte sich auch überlegen, ob er bei der heurigen Wallfahrt vom 3.9. 2018 bis zum 7.9.2018 mitmachen möchte. Alle interessierten Moosdorfer und Moosdorferinnen sind ganz herzlich eingeladen.

0

Auch 2018: Das Pfarrblatt bei uns online lesen

Wir freuen uns, dass wir auch 2018 unsere Partnerschaft mit dem Pfarrblatt fortsetzen können. Die fleißige Redaktion macht ja jeden Monat ein neues Pfarrblatt. Und bei uns könnt ihr die aktuelle Ausgabe immer online lesen oder downloaden – für Tablett oder Smartphone. Hier findet ihr auch alle Archive.

0

A guate G´schicht: Gerhard Knoll und sein privates Hilfsprojekt

In diesen Tagen bekam unser Bürgermeister ausgesprochen netten Besuch. Gerhard Knoll kam vorbei. Ein Mann der vor drei Jahren anfing ein tolles Spendenprojekt ganz privat aufzubauen. Ein Weihnachts-Event am 23.12. im eigenen Garten mit der Möglichkeit zu spenden – für Menschen die Hilfe brauchen in unseren Gemeinden. Über 800 Euro wurden es dieses Jahr – und die gehen nach Moosdorf. Hier die ganze „guate G´schicht“.

0

Was ist los in Moosdorf 2018 – der Veranstaltungskalender Moosdorf 2018 als PDF

Er ist ein wichtiges Hilfsmittel für viele Moosdorfer, was die langfristigen Termine betrifft. Und darum treffen sich rechtzeitig vorher die Vereins-Obleute und sprechen darüber, wer wann was in Moosdorf machen will. Es soll ja schön verteilt und möglichst ohne Kollisionen ablaufen – das Jahr in Moosdorf mit den vielen Veranstaltungen unserer aktiven Vereine. Und so entsteht der Veranstaltungskalender Moosodorf 2018. Hier kriegt ihr ihn als PDF zum Download.

0

Sternsinger unterwegs in Moosdorf

Trotz zum teil wirklich widrigen Wetterumständen sind die Sternsinger wieder in Moosdorf unterwegs. Heute am Mittwoch und morgen am Donnerstag besuchen sie die Haushalte in unserer Gemeinde. An dieser Stelle schon mal ein herzliches Dankeschön. Ihre Aufgabe: Sie verkünden die Geburt Jesu und setzen sich für ein menschenwürdiges Leben auf der ganzen Welt ein. Wer mehr zur Geschichte der Sternsinger in Moosdorf wissen will: Edith Friedel hat uns dazu etwas aufgeschrieben.  Das Foto heute ist übrigens am 4.1. in Stadl entstanden.

0

A guate G´schicht: Auf freien Wegen

Immer wieder findet sich in Moosdorf „A guate G´schicht“ – eine Sache bei der wir sagen: Toll dass das so ist! Toll dass das einer macht! Übers Jahr sammeln wir solche Geschichten und um diese Jahreszeit, zwischen den Jahren präsentieren wir sie euch, wie auch in den letzten Jahren. Den Anfang macht diesmal Josef Gerauer, der sich für uns auf die Lauer gelegt hat. Lest selbst.

0

 „Vergelt’s Gott, Josef!“

Er war als Lektor im Moosdorfer Pfarrgemeinderat tätig und später auch als Leiter von Wortgottesfeiern. Und nicht zuletzt viele Jahre als einer unserer wenigen Kommunionspender. Die Rede ist von Josef Gerauer, der sich nun aus all diesen Verpflichtungen zurückziehen wird. Edith Friedl sagt für uns alle nochmal: „Danke, für deinen Einsatz Josef!“

0

Lebensfaden: Gedanken zu Allerheiligen von Josef Gerauer

Am 1. November ist Allerheiligen. An diesem Tag wird in Moosdorf an die Menschen gedacht, die nicht mehr unter uns sind. Man erinnert sich, man vermisst und man wird sich des Lebens und des Todes wieder bewusst. Josef Gerauer hat uns dazu Fotos und einige Gedanken geschickt.