Die Damen mit dem Schnapserl – Marketenderinnen waren bei Moosdorf.TV

Das war ein netter, aber auch wichtiger Besuch: Cornelia, Angelika und Madgalena waren bei uns im Studio. Die Marketenderinnen der TMK Moosdorf Wir haben einen Talk aufgezeichnet den es demnächst bei Moosdorf TV zu sehen geben wird. Es geht um ein sehr wichtiges Zukunfts-Thema. Aber lest selbst…

Also: ich muss zugeben – so junge Pensionistinnen hatte ich noch nie im Studio. Aber es ist wie es ist: die beiden Marketenderinnen der TMK Moosdorf gehen in Ruhestand. Das heißt: sie sind es sogar schon. „Nach fast 10 Jahren ist es nun an der Zeit mal die jungen an diese Stelle zu lassen…“ erklärten mir beide übereinstimmend beim Interview. „Es ist eine Aufgabe die viel Spaß macht, die einem sogar hilft sich ein bisschen was dazu zu verdienen und total hilfreich ist, um Leute kennen zu lernen. Innerhalb und außerhalb der eigenen Gemeinde.“

Aber nun ist es eben an der Zeit, dass die nächste Generation übernimmt. Und genau darum werden nun neue Marketenderinnen gesucht. Aber natürlich ist da die Frage bei vielen jungen Moosdorferinnen die in Frage kommen würden (man sollte mindestens 17 sein, wenn man das macht): ist das überhaupt was für mich? Kann ich das? Was muss man denn da eigentlich alles machen? Wieviel Zeit wenden Marketenderinnen dafür auf?

Marketenderinnen für die TMK Moosdorf werden!

Viele Fragen, die man hier stellen kann. Eine Antwort konnte man auch ohne Frage sehen in den Gesichtern von Magdalena und Angelika: es macht Spaß, diese Funktion der Marketenderin auszuüben. Und sie gehen darum sicher auch mit einem weinenden Auge. Aber um es gleich dazu zu sagen:  Marketenderin  ist  gar nicht so kompliziert. In unserem Interview erzählen die beiden von den Aufgaben, den Voraussetzungen und vom Spaß den Marketenderinnen haben können. Und es wird auch klar: es ist ein Gerücht, dass man in dem Job unbedingt trinkfest sein muss.

Das und vieles mehr besprechen wir in der neuen Ausgabe von Moosdorf.TV die im August live gehen wird. Den genauen Sendetermin sagen wir euch natürlich rechtzeitig. Live in der Sendung wird dann auch Stabführerin Cornelia Matzinger sein. Sie kann Fragen beantworten von Interessentinnen und natürlich auch sonst allerhand von der Musik erzählen.

Also: auf jeden Fall einschalten, wenn es soweit ist. Wir gehen wieder auf Facebook live. Und natürlich könnt ihr jetzt schon mal überlegen, ob das was für euch wäre. Und eure Fragen dann in der Sendung stellen.

Achso: nein – wir haben nach der Sendung kein Schnapserl getrunken. Das holen wir lieber beim nächsten Musiker-Event nach 😉 Mit den neuen und den alten Marketenderinnen…

Moosdorf Live

Mein Name ist Christian Spanik. Ich bin der Moosdorfer Dorfchronist und verantwortlich für Inhalte und Konzepte der Moosdorfer Gemeindemedien wie Moosdorfer Bote, Moosdorf Live auf Facebook und Moosdorf Live im Internet unter der Adresse www.moosdorf.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.