Unsere Landjugend und der Maibaum

Schwindelerregende 32 Meter lang war er, der Moosdorfer Maibaum und viele tatkräftige Hände halfen unserer Landjugend beim Aufstellen. Aber nun erstmal der Reihe nach – Hannes Enthammer hat uns nämlich dazu einen Text geschickt …

Text: Hannes Enthammer

Das Moosdorfer Maibaum stellen 2017

Gleich vorab möchten wir uns für die zahlreichen Helfer und bei den Sponsoren bedanken. Wie ihr sicher mitbekommen habt, ist der Maibaum gestohlen worden und zwar von den Landjugenden Geretsberg & Haigermoos- und zwar am ersten der 3 Tage der Maibaumwache. Die „listigen Diebe“ haben uns aber danach auch beim Aufstellen des 32 Meter langen Maibaums fleißig unterstützt. Auch die Landjugend Eggelsberg hat tatkräftig mitangepackt. Am 30.April war es dann soweit: wir stellten den Maibaum auf. Das Wetter war traumhaft schön, und der Maibaum pünktlich zurück von den „Dieben“. Und nicht nur die Diebe waren vertreten, sondern gleich 5 Landjugenden: Gilgenberg, Handenberg, Eggelsberg, Feldkirchen und Franking.

Natürlich ist der Maibaum traditionell versteigert worden, und die Landjugend Geretsberg und die Wirtsleute von Furkern lieferten sich ein enges Duell – doch schließlich ist der Baum an Fabian Kammerstätter, Landjugendchef von Geretsberg gegangen. Es waren mehr Leute als erwartet und wir sind glücklich das alles so gut über die Bühne gegangen ist und alle mit angepackt haben.

Ganz klar, eine Bildergalerie haben wir natürlich auch für euch.. Und bei der nächsten Landjugendsendung bei Moosdorf.TV gibt es auch „bewegte Bilder“ vom Event.

 

Moosdorf Live

Mein Name ist Christian Spanik. Ich bin der Moosdorfer Dorfchronist und verantwortlich für Inhalte und Konzepte der Moosdorfer Gemeindemedien wie Moosdorfer Bote, Moosdorf Live auf Facebook und Moosdorf Live im Internet unter der Adresse www.moosdorf.net

4 Antworten

  1. Paul sagt:

    Höchst erfreulich und wertvoll, dass in unserem Moosdorf
    a) mit Aktivitäten wie dieser von der jungen Generation hiesige Bräuche wieder gepflegt und
    so gekonnt weitergegeben werden und
    b) wir da ein Medium haben, das Solches würdigt und öffentlich macht!

  2. Siegi Ortner sagt:

    Hab mir Eure Bilder angeschaut und freut mich das die Tradition weitergeht!
    Leider war ich schon lange nicht mehr in Moosdorf!
    Werde aber wieder kommen!
    Sag an Vogel Mani (Pitzl Mani) einen schönen Gruß von mir!
    LG Siegi Ortner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.