Moosdorf bekommt Telefonzellen – aber welche die ganz anders sind!

Seit Sonntag gibt es sie – unsere Bücherzellen für Moosdorf. Gestaltet wurden sie von Kindern in einer Aktion der Kinderfreunde. Ein paar Fotos und vor allem Infos zur Nutzung der Zelle gibt es heute bei uns. Wichtig: Auch wenn es die Kinder gestaltet haben – das Angebot geht an alle Altersgruppen die Zelle zu nutzen!

Fotos: Privat / Text: Ines Emersberger

Die Bücherzellen

Die wichtigstes Frage: Wo steht die Zelle? Ganz einfach: Gegenüber vom Gemeindeamt. Das ist die fixe Zelle. Und dann gibt es noch eine mobile für die Ortsteile die sozusagen durch Moosdorf wandert. Aber erstmal der Reihe nach:

Die Bücherzelle soll zum Lesen, Verweilen, Schmökern einladen. Die ausgedienten Telefonzellen wurde dank vieler kleiner Helfer mit den Kinderfreunden Moosdorf von den Kindern zu einer Bücherzelle umgestaltet. Einen ganzen Tag lang haben die Kindern die Telefonzellen bemalt und miteinander gestaltet. Eine Telefonzelle hat schon ihren fixen Platz gegenüber der Gemeinde gefunden die zweite wird zu einer mobilen umfunktioniert und wird dann durch unsere Ortschaften wandern.

Wie funktioniert eine Bücherzelle?

Wie funktioniert die Bücherzelle? Die Bücherzelle hat rund um die Uhr geöffnet und kann also auch 24h am Tag genutzt werden. Alle Bücher in der Bücherzelle dürfen ohne weitere Formalitäten und kostenlos zum Lesen entnommen werden. Im Gegenzug sollen auch so viele gleichwertige Bücher wieder eingestellt werden, wie entnommen wurden. Alle Arten von Büchern sind willkommen: Romane, Sachbücher, Kinderbücher, gebundene Bücher, Taschenbücher. Im Idealfall entsteht so ein literarischer Kreislauf. Nicht erwünscht sind Zeitschriften, DVDs, Spiele, Hörbücher oder andere Medien! 

Die Regeln für die Bücherzelle

Damit die Bücherzelle auch lange und von allen genutzt werden kann, bitten wir ein paar Regeln einzuhalten.

LEIHEN: Wenn Dir ein Buch gefällt, dann nimm es mit und bring es zurück, wenn Du es nicht mehr benötigst.

TAUSCHEN: Wenn Dir ein Buch gefällt, kannst Du es auch behalten und ein anderes Buch bringen. Wenn Platz in der Bücherzelle ist, kannst Du es hinstellen. Ansonsten warte bitte, bis wieder Platz ist.

ORDNUNG HALTEN: Die Bücher sollen unbeschädigt und sauber sein. Bitte bringe nicht mehr Bücher, als in die Regale passen! Alle Bücher müssen in die Regale geräumt werden und zwar so, dass kein Buch herausfallen und andere verletzen kann! Um die Bücherzelle sauber zu halten, bitte keinen Müll hinterlassen oder die Bücherzelle als Altpapiercontainer nutzen! Bücher für Kinder und Jugendliche bitte in den unteren Reihen abstellen, damit sie auch gut erreicht werden kann.

Und jetzt: Viel Spaß und viele Kopfabenteuer und Erlebnisse mit den Moosdorfer Bücherzellen!

Und weil natürlich auch das gestalten und bemalen der Bücherzellen ein Erlebnis war, hier eine Bildergalerie der Aktion der Kinderfreunde Moosdorf. Danke an alle, die mitgeholfen haben. Von den Kindern bis zu den Erwachsenen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.