(Wo)Men in Black treffen MVS-Kinder: Der Film zum Umzug

Es waren nicht nur Men in Black, da waren auch Damen dabei. Und so trafen sich am Dienstag beim großen Faschingsumzug eben „(Wo)Men in Black und die MVS“ (Moosdorfer Volksschul-Kinder). Geschossen wurde scharf mit Bonbons. Aber nicht nur an der Raika und beim Kramer! Auch beim Gemeindeamt warfen Bürgermeister und die Mannschaft aus der Amtsstube fleißig Bonbons. Dafür gab es von den Kindern auch das Lied von der „Affenbande“. Zum Schluss ging der Zug dann Richtung Metzgerei Locher – da war unser Reporter aber schon wieder auf dem Weg zu Terminen. Aber der kleine Film bringt die Stimmung sicher ganz gut rüber. Viel Spaß! (Und zum Wochenende gibt es auch noch eine Bildergalerie mit einigen Schnappschüssen…) Vielen Dank sagt die Volksschule natürlich all den Betrieben und der Gemeinde für die leckeren Sachspenden – ob nun geworfen oder von Hand einzeln verteilt! Und natürlich den „großen“ Mitwanderern und Musikern die ebenfalls in tollen Masken den Zug bereicherten.

 

Moosdorf Live

Mein Name ist Christian Spanik. Ich bin der Moosdorfer Dorfchronist und verantwortlich für Inhalte und Konzepte der Moosdorfer Gemeindemedien wie Moosdorfer Bote, Moosdorf Live auf Facebook und Moosdorf Live im Internet unter der Adresse www.moosdorf.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.