Zwischen Kegelspaß & Zukunftsgedanken – das Dorfmobil

Wenn sich die Dorfmobilisten – also die Menschen die mit dem Einsatz von Freizeit und Ehrenamtlichkeit dafür sorgen, dass viele Moosdorfer mobil blieben – treffen, dann hat das meist einen Grund: die ehrenamtliche Arbeit. Aber einmal im Jahr trifft man sich auch zu einem kleinen Sommerfest. Aber auch dabei ging es diesmal um wichtige Zukunftsthemen: den Prozess gegen das Dorfmobil und den Bedarf an Fahrern.

Natürlich soll an so einem Tag wie dem Sommerfest der Spaß und vor allem das Dankeschön an die Aktiven im Mittelpunkt stehen. „Es geht an so einem Tag einfach darum gemeinsam ein paar Stunden mit Spaß und lockerem Gespräch zu verbringen – und nicht um die Fahrereinteilung der nächsten zwei Monate“, sagt Obfrau Barbara Zimmermann.

Und so wurde beim Steinerwirt unter großem Hallo und mit gesundem sportlichen Ehrgeiz in zwei Gruppen gekegelt. Am Ende bekamen dann natürlich Sieger und Besiegte gleichermaßen Preise – denn das Dorfmobil soll eigentlich immer nur ein Gewinn sein. Für die Aktiven und Fahrer genauso wie für die vielen Moosdorferinnen und Moosdorfer die diesen Service nutzen.

Leider noch immer keine Entscheidung beim Prozess gegen das Dorfmobil

Natürlich ist aber ein Tema auch an so einem Tag präsent. Der durch die BH angestrengte Prozess in dem es darum geht, ob das Dorfmobil eine „wirtschaftliche“ Veranstaltung ist und daher in dieser Form nicht zulässig. In der ersten Instanz bekam der Verein Dorfmobil recht. Wir berichteten darüber.  Aber nun ging man von der anderen Seite in Berufung und das Verfahren ist leider immer noch nicht entschieden.

„Für uns ist das schwebende Berufungsverfahren vor allem schwierig, weil wir keine wichtigen Entscheidungen für die langfristige Zukunft des Dorfmobils treffen können – solange wir nicht wissen ob wir eine Zukunft mit dem ehrenamtlichen Projekt haben.“

Barbara Zimmermann, Obfrau Dorfmobil
Das alte (rechts) und das neue rote Dorfmobil – der Polo ist eine notwendige Zwischenlösung

Ob nun die Frage eines neuen Autos, die schon lange Zeit ansteht und derzeit mit einer Zwischenlösung – einem roten Polo – überbrückt wird. Oder aber auch andere Themen wie die Weiterentwicklung die jeder Verein braucht – neue Menschen zu gewinnen sich zu engagieren ist in so einer Phase .

Dringend gebraucht: weitere Fahrer für das Dorfmobil

Eines der wichtigsten Themen ist nun schon seit einiger Zeit das Thema „Fahrer“. Für den Vorstand des Vereins ist klar: „Wir brauchen einfach noch einige Fahrer. Durch private Gründe oder Urlaubszeiten  fallen immer wieder Fahrer für eine gewisse Zeit aus. Das wird derzeit noch dadurch aufgefangen, dass einige mehr als einmal im Monat das Dorfmobil ehrenamtlich übernehmen. Aber wir suchen dringend Menschen die bereit sind im Monat ein paar Stunden ehrenamtlich zu leisten, damit Moosdorf mobil bleibt.“

Den Service in der Qualität für die Moosdorferinnen und Moosdorfer aufrecht zu erhalten ist eine Herausforderung. Aber es klappt dank vieler die hier mithelfen. Wenn also jemand der diese Zeilten liest Lust hat bei der nächsten Kegelrunde dieses aktiven, sozial hoch engagierten und fröhlichen Vereins dabei zu sein: bitte jederzeit auf der Gemeinde oder bei der Obfrau Barbara Zimmermann melden: 2650 anrufen und alles weitere erfahren.

Ein Dankeschön an den Vorstand: selbstgestrickt versteht sich von Heike…

Das die Aktiven und der Vorstannd tolle Arbeit leisten, darüber waren sich auf jeden Fall alle einig. Und so gab es als kleines Dankeschön an die Mitglieder des Vorstandes auch ein kleines Geschenk. Schöne warme Socken zum Beispiel, mit denen man sich auf den Weg in die Zukunft machen kann.

Und hier noch eine kleine Bildergalerie des Kegel-Events – der natürlich mit Sieger-Ehrung und einem Abendessen mit gemütlichem Beisammensein seinen Ausklang fand.

Moosdorf Live

Mein Name ist Christian Spanik. Ich bin der Moosdorfer Dorfchronist und verantwortlich für Inhalte und Konzepte der Moosdorfer Gemeindemedien wie Moosdorfer Bote, Moosdorf Live auf Facebook und Moosdorf Live im Internet unter der Adresse www.moosdorf.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.