Der USV im Trainingslager

Der gesamte Mannschaftskader und Trainerstab des USV Eggelsberg/Moosdorf machte sich von Donnerstag, dem 28. Februar bis zum Sonntag 03. März 2019 auf den Weg ins Hotel Höhensteiger in Rosenheim ins Trainingslager. Hier ein Bericht des USV zum Verlauf des Trainingslager. Sozusagen als Einstimmung auf den Start – denn am 16. März geht es wieder los beim USV. Und zwar in Ranshofen.

Text / Fotos: USV

Am Donnerstag machte sich die Mannschaft auf den Weg nach Rosenheim. Donnerstag und Freitag fanden jeweils zwei Trainingseinheiten am Kunstrasen Westerndorf am statt. Patrick Waschnig vertrat dabei unseren Coach Szabi Biro und übernahm die Leitung der Trainingseinheiten für die Kampf- und Reservemannschaft. Beide Trainingsgruppen hinterließen einen sehr guten Eindruck und waren mit viel Ehrgeiz und Einsatz dabei. Am Freitagnachmittag stand für einen Teil der Gruppe Regeneration im naheliegenden Hallenbad am Programm.

Am Samstag absolvierte die Kampfmannschaft am Vormittag noch eine Trainingseinheit und nachmittags bestritt man ein Match gegen den Tabellenführer der Kreisliga 1 Inn/Salzach den SV Bruckmühl. Trotz der kräftezehrenden Trainingseinheiten wurde ein ordentliches Spiel abgelegt und die Partie endete 0:0.

Der Abschluss des Trainingslagers bildete ein Mannschaftsabend im Flötzinger Bräu. Am Sonntag trat der USV nach den anstrengenden Trainingstagen die Heimreise an.

Abschließend möchte sich der USV noch bei Physiotherapeut Bastian Dürager für die hervorragende medizinische Betreuung, den gesamten Trainerstab und besonders bei Sektionsleiter Karl Webersberger für die hervorragende Organisation des Trainingslagers bedanken.

Insgesamt können wir auf ein gelungenes Trainingslager zurückblicken und voller Elan und Tatendrang in die Frühjahrsmeisterschaft am 16. März (Auswärtsspiel gegen Ranshofen) starten.

Moosdorf Live

Mein Name ist Christian Spanik. Ich bin der Moosdorfer Dorfchronist und verantwortlich für Inhalte und Konzepte der Moosdorfer Gemeindemedien wie Moosdorfer Bote, Moosdorf Live auf Facebook und Moosdorf Live im Internet unter der Adresse www.moosdorf.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.