Gute Zeiten, schlechte Zeiten – Landjugend in der Corona Phase

Man muss klar sagen: Corona hat viele Pläne zerplatzen lassen. Das geht auch der Landjugend so. Das Bezirkspflügen für dieses Jahr ist nun definitiv abgesagt. Andererseits hat man vorausschauend geplant und der Schaden ist begrenzt. Und es gibt schon wieder neue Pläne. Der Erste soll schon am 31.7. in die Tat umgesetzt werden. Mehr erfahrt ihr in unserem Interview mit der Landjugend.

Unsere Interviewfragen wurden beantwortet von Lisa Mangelberger, Tamara Achrainer und Sandra Schmidlechner

Moosdorf.net: Ist das Bezirkspflügen definitiv abgesagt und warum?

LJ: Ja, das Bezirkspflügen ist jetzt definitiv abgesagt. Der Bezirksvorstand und wir sind zu dem Entschluss gekommen das es besser ist, wenn wir die nächsten Bewerbe absagen, da die Gefahr der Ansteckung doch zu groß ist.

Mnet: Wird es eine Ersatzveranstaltung im nächsten Jahr geben?

LJ: Das Bezirkspflügen ist auf jeden Fall auf das nächste Jahr verschoben. Und die gute Nachricht dabei ist: es wird 2021 in Moosdorf stattfinden. Das freut uns natürlich sehr.

Mnet: Was bedeutet diese Absage für die LJ Moosdorf – ggf. auch finanziell?

LJ: Grundsätzlich waren wir jetzt mitten in der Vorbereitungsphase. Aber wir haben glücklicherweise vorausschauend geplant. Anders gesagt: wir hatten noch keine Ausgaben und konnten erfreulicherweise alles kostenfrei stornieren. Darum auch ein Dankeschön an die, die uns das so ermöglicht haben.

Mnet: Plant die LJ Moosdorf aktuell irgendwelche größeren Zusammenkünfte?

LJ: Ab August wollen wir wieder mit der monatlichen Landjugend Versammlung starten. Und was uns ganz wichtig ist: wir planen den Neumitgliedertag bzw. die Neumitglieder-Feier. Das ist für unsere neuen Landjugendmitglieder, damit man die Landjugend kennen lernen kann. Die Neumitglieder erfahren an diesem Abend alles was die LJ macht und wie das abläuft. Der findet nun am Freitag, den 31.07.2020 als interne Veranstaltung statt. Da kommen wir beim Martin Fuchs zusammen.

Mnet: Wie sieht aktuell euer Vereinsleben eigentlich aus? Wie trefft ihr euch, wo seid ihr eingeschränkt?

LJ: Bei uns im Verein ist es zurzeit ziemlich ruhig. Wir haben einfach aus Vorsicht bislang keine Treffen gehabt. Aber wir starten jetzt – unter Berücksichtigung der entsprechenden Maßnahmen – eben wieder mit der Neumitgliederfeier am Freitag. Wir freuen uns schon sehr darauf.

Dann wünschen wir euch im Namen der Moosdorferinnen und Moosdorfer einen schönen Abend, bleibt gesund und vor allem: bleibt so engagiert und rücksichtsvoll wie es bei der Landjugend Moosdorf ja offenbar Tradition ist!

Moosdorf Live

Mein Name ist Christian Spanik. Ich bin der Moosdorfer Dorfchronist und verantwortlich für Inhalte und Konzepte der Moosdorfer Gemeindemedien wie Moosdorfer Bote, Moosdorf Live auf Facebook und Moosdorf Live im Internet unter der Adresse www.moosdorf.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.