Wann kommen die Sternsinger in diesem Jahr?

Lange war unklar, wie dieses Jahr das Thema Sternsinger umgesetzt werden kann. Nun gibt es Klarheit, wie es ablaufen wird und auch die genaueren Termine für Moosdorf. Hermine Buchmayr hat alles wichtige für uns zusammengestellt. Vielen Dank dafür und allen Sternsingern wünschen wir einen guten Verlauf der diesjährigen Aktion.

Text & Informationen: Hermine Buchmayr

Das Sternsingen wurzelt in der Weihnachtsgeschichte von der Geburt Jesu. Diese lange Erfolgsgeschichte wird auch von der Coronakrise nicht gestoppt.

„Sternsingen 2021 – aber sicher!“ bedeutet, daß die Sternsingeraktion heuer mit speziellen Sicherheitsvorkehrungen durchgeführt wird.

Alle Sternsinger mit Begleitpersonen tragen selbstgenähte Sternsingermasken, die Elke Rauch für alle Teilnehmenden genäht hat. Vielen Dank – liebe Elke!

Es gibt heuer keinen Gesang, die Gewänder werden in Kleingruppen zuhause angezogen. Das Aufkleben bzw. die Beschriftung soll von den Hausbewohnern selbst getätigt werden. Trotz allem hoffen wir auf freundliche Aufnahme.

Wir kommen am Samstag, den 02. 01. 21 vormittags nach Furkern, Weichsee, Kimmelsdorf neu und Moosdorf Ort.
Am Montag, den 04. 01. 21 kommen wir nach Elling, Mühlbach, Jedendorf, Stegmühle, Moosmühle, Einsperg, Seeleiten, Kimmelsdorf alt, Stadl, Haslach und Habersdorf.

In Hackenbuch kommen die Sternsinger auch am Montag!

Moosdorf Live

Mein Name ist Christian Spanik. Ich bin der Moosdorfer Dorfchronist und verantwortlich für Inhalte und Konzepte der Moosdorfer Gemeindemedien wie Moosdorfer Bote, Moosdorf Live auf Facebook und Moosdorf Live im Internet unter der Adresse www.moosdorf.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.