Die Innviertler Künstlergilde feiert 95 – Edith Argauer ist dabei!

95 Jahre. Das ist eine respekable Zeit. Auch für eine Gilde. In diesem Fall die Innviertler Künstlergilde. Darum gibt es eine Vernissage und dann eine längere Ausstellung anläßlich des Jubiäums. Und unsere Moosdorfer Künstlerin Edith Argauer, ausgezeichnet durch ihre Berufung in diese Gilde, ist mit dabei im Braunauer Stadttorturm…

Ein paar besondere Stücke hat sich Edith Argauer ausgedacht, für dieses Jubiläum, dem auch sie künstlerisch Gesicht geben will. Sei es nun mit dem „Paar“ (das Titelbild zu diesem Artikel) oder auch mit einem speziellen „Bierkrug“. Wie immer bei Edith muss man genau auf die Feinheiten achten. So besteht der Bierschaum bei diesem Krug beispielsweise in Wahrheit aus Gesichtern. Und wer noch genauer hinschaut, der kann erkennen: je weiter oben die Gesichter umso fröhlicher. Je weiter runter am Krug sie rutschen, desto verzweifelter werden sie.

Live dabei sein am 3.8. in Braunau bei der Innviertler Künstlergilde

Alle Künstler der Gilde in Aktion erleben kann man sicher am besten beim Event am 3.8. in Braunau.

„Ars longa – vita brevis
Die Innviertler Künstlergilde feiert den 95-er“

So steht es zu lesen, auf der Internetseite, der Gilde. Und weiter:

„Starkes Fundament und grandioser Weitblick – das, was den Braunauer Stadttorturm ausmacht, gilt auch für die Künstler, die dort beheimatet sind: die Maler, Musiker, Bildhauer und Literaten des Innviertels.“

Und hier noch die weiteren Informationen:

Teilnehmende KünstlerInnen:
Edith Argauer, Rudolf Beer, Alexander Brandmeyer, Ilse Brantl-Bader, Karl Ellinger, Wolfgang Friedwagner, Harald Herkner, Helene Herndl, Walter Holzinger, Hanna Kirmann, Leo Maier, Peter Makowetz, Wolfgang Maxlmoser, Meinrad Mayrhofer, Helga Ortner, Hermann Ortner, Mario Persterer, Heidemarie Pixner, Hans Polterauer, Gerlinde Ringl, Hans Sailer, Günther Schafellner, Martina Sens, Ali Vogl, Elisabeth Wimmer, Elisabeth Wimmer-Röck, Heidi Zenz.

Vernissage: Freitag, 3. August, 19 Uhr
Eröffnung durch BM Johannes Waidbacher, Meinrad Mayrhofer
Lesung: Martina Sens

Öffnungszeiten: Jeden Sonntag von 15 – 18 Uhr

Finissage: Sonntag, 30. September 11 Uhr
Lesung von Leo Maier:
„Mösterreich ist frei –
Satirisches zwischen München und Wien“

Stadttorturm Braunau, Salzburger Vorstadt. Eintritt frei!

Moosdorf Live

Mein Name ist Christian Spanik. Ich bin der Moosdorfer Dorfchronist und verantwortlich für Inhalte und Konzepte der Moosdorfer Gemeindemedien wie Moosdorfer Bote, Moosdorf Live auf Facebook und Moosdorf Live im Internet unter der Adresse www.moosdorf.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.