Miss Raupe – eine Moosdorfer Begegnung

Hanneloire Weilbuchner hat sich bei Moosdorf.net mittlerweile eine richtige Fangemeinde geschaffen. Bis aus der Schweiz kriegen wir Meldungen zu ihren Meldungen. Das letzte Mal zu einem Artikel über die Tigerschnecke. Tiere und Pflanzen aus, in und rund um Moosdorf haben es ihr angetan. Und dann schickt sie uns ein paar Fotos und ein paar Infos. So auch dieses Mal. Bei ihrer „Raupen-Begegnung“. Wir sagen danke und hoffen euch freut´s…

Text / Fotos: Hannelore Weilbuchner

Auch in Moosdorf gibt es Missen. Miss Raupe hat sich bei uns blicken lassen. Schlehen – Bürstenspinner (orgyia antiqua)

Der Schlehen – Bürstenspinner ist ein tagaktiver Nachtfalter. Er entwickelt zwei Generationen von Mitte Juni bis Mitte Juli und von Ende August bis September. Die Raupe frisst die Blätter von Sal-Weide, Hänge-Birke, Schlehe, Vogelbeere und Rose. Sie wird ca. 30 Millimeter lang und ist auffällig gefärbt. Der Falter ist unauffällig und dunkel gefärbt. (Quelle: Wikipedia)

Moosdorf Live

Mein Name ist Christian Spanik. Ich bin der Moosdorfer Dorfchronist und verantwortlich für Inhalte und Konzepte der Moosdorfer Gemeindemedien wie Moosdorfer Bote, Moosdorf Live auf Facebook und Moosdorf Live im Internet unter der Adresse www.moosdorf.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.