Brave Sparer und starke Watter im Gasthaus Dürager

Alle  Moosdorfer und Moosdorferinnen wissen: im Gasthaus Dürager kann man nicht nur gut essen, gemütlich beisammen sitzen und feiern. Es lässt sich auch wunderbar Karten spielen. Und genau das wurde beim 4er Watt-Frühschoppen auch gemacht. Außerdem gab es am Samstag auch noch die Sparvereinsauszahlung …

Text & Fotos: Hannes Geieregger

Volles Programm im Gasthaus Dürager

Vergangenes Wochenende hat sich wieder einiges getan im Gasthaus Dürager. Am Samstag stand die Sparvereinsauszahlung am Programm. Obmann und Wirt Hannes Geieregger berichtete dabei über das vergangene Einzahlungsjahr, wo unter anderem der Sparvereinsausflug zum Haslinger Hof, an dem 35 Mitglieder teilnahmen, als besonderes Highlight hervorzuheben ist.

Der Sparverein „Gasthaus Dürager“ zählt im Moment 109 Mitglieder, natürlich sind neue Mitglieder herzlich Willkommen. Besonderer Dank gilt auch der Brauerei Schnaitl, für jeweils 1 Gratisgetränk pro Mitglied sowie der Raika Moosdorf für die Unterstützung.

Das 4er Watt-Frühschoppen

Am Sonntag galt es dann die besten Kartenspieler auszuforschen. Beim 4er Watt-Frühschoppen fanden sich 33 Teams (á 2 Spieler) ein. Gespielt wurde eine K.O. Runde auf 2 gewonnen Bummerl, sowie eine Verliererrunde. Das gut besuchte Turnier verlief so gut ab, daß wirklich alle Teilnehmer Spaß daran hatten. Keine Streitereien, faires Spiel und lockeres Miteinander. So macht Kartenspielen Spaß. 

Hier gibt es auch Gewinner in der „Verliererrunde“

Aber natürlich kann nicht jeder gewinnen, und so wurden in der Gewinnergruppe die besten 3 Teams ausbezahlt, sowie der Gewinner der „Verliererrunde“. Dabei konnte sich dann auch 2 Stammgäste des Gasthaus Düragers gegen die starke Konkurrenz von „Auswärts“ durchsetzen, und zeigen, dass die besten Kartenspieler doch beim Düragerwirt zuhause sind.

 

Das Ergebnis im Überblick:

Gewinnerrunde:

  1. Webersberger/Landrichtinger
  2. Zwick/Miller
  3. Linecker/Messner jun.
  4. Emersberger Thomas/Jaidl

Lucky Loser:

  1. Haberl/Wengler
  2. Dürager jun./Baischer

Fortsetzung folgt …

Das Gasthaus Dürager bedankt sich noch einmal bei allen Teilnehmern, für das gemütliche Miteinander und die faire Spielweise, sowie für das überragend positive Feedback. Eine Fortsetzung im nächsten Jahr wird es sicher geben. Weiters möchten wir noch auf unsere heurige Silvesterpartynacht aufmerksam machen, bei der es erstmals ein Silvesterspecial mit Kalten Buffet uvm. gibt.  Wir wünschen all unseren Gästen eine besinnliche Adventszeit!

Und natürlich gibt es hier jetzt noch eine Bildergalerie mit allen Gewinnern, Lucky Losern und der gemütlichen Spielathmosphere …

 

Moosdorf Live

Mein Name ist Christian Spanik. Ich bin der Moosdorfer Dorfchronist und verantwortlich für Inhalte und Konzepte der Moosdorfer Gemeindemedien wie Moosdorfer Bote, Moosdorf Live auf Facebook und Moosdorf Live im Internet unter der Adresse www.moosdorf.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.