0

Das war die (vorerst letzte) Faschingswanderung in Moosdorf

Vom Kinderfasching in Moosdorf und vom Umzug der Moosdorfer Volksschule haben wir ja schon versprochen. Aber natürlich darf bei unseren Faschingsgeschichten die Moosdorfer Faschingswanderung der gesunden Gemeinde nicht fehlen. Noch dazu, da es vorerst die letzte Faschingswanderung war. Viele tolle Fotos und einen kleinen Bericht dazu, hat uns Andrea Resl geschickt.

0

(Wo)Men in Black treffen MVS-Kinder: Der Film zum Umzug

Es waren nicht nur Men in Black, da waren auch Damen dabei. Und so trafen sich am Dienstag beim großen Faschingsumzug eben „(Wo)Men in Black und die MVS“ (Moosdorfer Volksschul-Kinder). Geschossen wurde scharf mit Bonbons. Aber nicht nur an der Raika und beim Kramer! Auch beim Gemeindeamt warfen Bürgermeister und die Mannschaft aus der Amtsstube fleißig Bonbons. Dafür gab es von den Kindern auch das Lied von der „Affenbande“. Zum Schluss ging der Zug dann Richtung Metzgerei Locher – da war unser Reporter aber schon wieder auf dem Weg zu Terminen. Aber der kleine Film bringt die Stimmung sicher ganz gut...

0

KFB Moosdorf: Bunte Hüte und buntes Programm

Bei der Jahreshauptversammlung der Katholischen Frauenbewegung (KFB) Moosdorf am 10. Februar im Gasthaus Loiperdinger, gab es nicht nur Berichte über das vergangene Arbeitsjahr, sondern auch hier hielt der Fasching Einzug. Das Thema „Hut“ sorgte für ein frohes und buntes Bild an diesem Tag. Fotos und einen Bericht hat uns Edith Friedl geschickt.

0

Kinderfasching der Kinderfreunde in Moosdorf

Die Narren sind los – auch in Moosdorf hat das bunte Treiben begonnen. Schon Ende Januar fand der Kinderfasching der Kinderfreunde statt. Dort gab es wieder viele tolle Kostüme, lecker Kuchen und jede Menge Spaß. Ines Emersberger hat uns davon berichtet und Fotos geschickt. Und die zeigen wir euch heute, damit auch auf unseren Seiten Faschings-Stimmung aufkommt…

0

Alles Theater: Oscar hält Moosdorf in Atem

Welche Köpfe verstecken sich hinter diesem Bild? Mit einem Klick wisst ihr mehr. Aber soviel sei verraten: Ab 17. Februar 2018 darf beim Wirt z’Furkern wieder herzlich gelacht werden. Denn dann startet die berühmte Komödie „Oscar“ auf der Theaterbühne in Moosdorf.  Mit einer tollen Besetzung und viel Witz, wird die Geschichte des Buchhalters Albert Leroi erzählt, der seinem Chef nicht nur ein Vermögen gestohlen hat, sondern überdies auch noch dessen Tochter ehelichen will …

0

Das Fendt-Problem: Moosdorfer Kommunaltraktor kommt in die Jahre

Er fuhr durch Schnee, Regen, Hagel, Hitze – da kannte er nichts. Er hat Moosdorf in seinen mehr als 8.500 Betriebsstunden wichtige und wertvolle Dienste geleistet. Aber das hat Spuren hinterlassen. Unser Kommunaltraktor Fendt Favorit 711 muss eigentlich bald in den wohlverdienten „Ruhestand“. Immerhin ist er seit 2001 im Einsatz. Aber Ersatz beschaffen wird nicht so einfach sein.

0

Neue Gestaltungsmöglichkeiten beim Schulgarten

Das neue Jahr bringt auch für den Schulgarten einige Veränderungen mit sich. Die morschen Holzpfosten der Pergola wurden gekappt und bieten nun auch neue Möglichkeiten den Schulgarten neu und offener zu gestalten. Wer dabei mithelfen möchte,  ist herzlich eingeladen. Mehr Infos dazu gibt es von unserem Gemeindeamt.

0

Next Level – Jung sein in Moosdorf

Im Jahr 2018 soll sich in Moosdorf vieles um die dort wohnenden jungen Leute drehen. Es ist ein „Gemeinde-Jugendrat“ und ein Online-Tool „Check Modernes Landleben“ geplant. Daraus werden konkrete Maßnahmen und viele tolle Projekte abgeleitet. Mehr dazu hat uns Ines Emersberger berichtet.

0

Entwurzelt. Eine Erinnerung aus Moosdorf an einen einzigartigen Künstler

Nur wenn man unseren Josef Gerauer etwas besser kennt weiß man, das Musik in allen Richtungen und Formen in begeistert. Nicht nur Klassik, wie vielleicht der eine oder andere denkt. Nicht nur altes Liedgut, wie man meinen könnte. Josef hat eine erstaunliche „Plattensammlung“ – mittlerweile natürlich Disks. Und wenn er auflegt greift er mit sicheren Griff genau die richtige Scheibe aus hunderten heraus. Und darum schreibt er bei uns immer mal wieder über seine große Leidenschaft: Musik. In diesem Fall eine Erinnerung an einen großen Künstler.